Ausgewulfft

(fr-online.de)

Ja nun ist es also passiert. Ich will hier gar nicht darüber nachdenken, ob das richtig oder falsch war, zu früh oder zu spät, ob er das wundervolle Amt beschädigt hat oder nicht, ob er auf die falsche Frau reingefallen ist oder sonstwas. Das ist eh schon alles gesagt. Was aber doch erwähnenswert scheint, ist die Twitter und Blogger Szene, die heute seit 11 Uhr einen Salto Mortale nach dem nächsten schlägt. Und wenn ich das so lese, bin ich Christian Wulff doch eigentlich dankbar für seinen Rücktritt. Die anstrengende Stammtischmoralisiererei ist heute einer wirklich lustigen und unbeschwerten Erleichterung gewichen. Dem Himmel sei Dank.

Zur Erhellung hier mal ein paar Beispiele:

Sascha Lobo:
“Angstvision: niemand will Bundespräsident werden und am Ende bleibt wieder nur Markus Lanz übrig.”

Jannis Kucharz:
Nach dem Rücktritt von Christian Wulff tanzen die Menschen hier in Mainz verkleidet durch die Straßen

Lars Wichert:
und alle so YEAH #wulff

Sascha Pfeiffer:
+++EIL+++ Dem Kölner Rosenmontagszug sind vor wenigen Minuten 2/3 der geplanten Wagen weggebrochen

lumeld:
“Oh my god, wir sind führungslos” – “Seehofer übernimmt doch die Vertretung” – “Wir sind führungslos!”

Gerald Kunzelmann:
Die Lücke, die Wulff hinterlässt ersetzt diesen adäquat

oOtrinityOo:
Immerhin hat er nicht per SMS Schluß gemacht

Chrissi:
Der Wulff, das Lamm, HURZ

das Sofakissen:
Wie viel Zeit haben wir um Seehofer zum Rücktritt zu bringen?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>